top of page
Suche
  • AutorenbildRalf Krämer

Was ist Vedanta?


Vedanta ist ein indisches Philosophiesystem und bedeutet wörtlich das „Ende des Wissens“. Der letzte vierte Teil der Veden beinhaltet die „Upanishaden“. Diese umfassen etwa 108 Schriften, die sich mit der Erkenntnis des Selbst beschäftigen. Vedanta beschreibt uns damit das Ziel und Yoga weist uns den Weg. Das Ziel ist das Erreichen von Moksha (Freiheit) durch Antwort auf die Frage: wer bin ich? Im Advaita Vedanta werden Körper, Geist und Welt transzendiert und das ICH (Selbst) als absolutes Bewusstsein verstanden. Damit wird das ICH frei von allen Begrenzungen, es kommen Klarheit und Harmonie in unser Leben und Ordnung in das Universum.


Om Shanti Ralf


Weiterführender Link:

https://vedanta-podcast.maheshwara.de/

36 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page